Hockey Nachrichten

» Zur Nachrichten-Seite

Spielerinnen, die den Unterschied ausmachen

Einschätzungen der DHB-Spielbeobachter von der Hallen-DM der weiblichen Jugend

 

25.02.2020 - Genau hingeschaut haben die Bundestrainer des weiblichen Nachwuchses als offizielle Spielbeobachter bei den Deutschen Hallenmeisterschaften. Die Erkenntnisse von Akim Bouchouchi zur Weiblichen Jugend A in Dortmund, Sven Lindemann und Nicklas Benecke zur Weiblichen Jugend B in Hanau und Markku Slawyk zu den Mädchen A in Bad Homburg sind in die DM-Nachlese eingeflossen.

weiterlesen

Olympia-Vorbereitung: DHB-Herren mit Kantersieg

Zentrallehrgang in Johannesburg: Gomoll mit Viererpack, Staib mit Hattrick gegen Südafrika

 

22.02.2020 - Die deutschen Herren haben ihr erstes von vier Testspielen in Johannesburg gegen den späteren Olympia-Vorrundengegner Südafrika deutlich mit 11:2 (5:0) gewonnen. Constantin Staib kam zu einem Hattrick, Jonas Gomoll sogar zu einem Viererpack (nachträglich korrigiert). Paul-Philipp Kaufmann traf in seinem ersten A-Länderspiel zum zwischenzeitlichen 0:3. Die weiteren Spiele finden am morgigen Sonntag um 14 Uhr, Donnerstag, 27. Februar, 16 Uhr sowie Samstag, 29. Februar, um 10 Uhr statt.

» weiter

"Rassismus nicht dulden!"

Statement des Deutschen Hockey-Bundes zum Attentat in Hanau

 

21.02.2020 - Beim Deutschen Hockey-Bund wurde mit großem Entsetzen auf das offenbar rassistisch motivierte Attentat in der Nacht zu Donnerstag in Hanau reagiert. Der Verband möchte seine Solidarität mit den Bürgern der Stadt, den beim Attentat Verletzten und den Angehörigen der Opfer ausdrücken – nicht zuletzt, weil der DHB am kommenden Wochenende in Hanau eine deutsche Jugendmeisterschaft veranstaltet. Auf dieser wird vor Beginn des Turniers eine Schweigeminute für die Opfer des Attentats eingelegt.

DHB-Präsidentin Carola Meyer: „Wir sind ob der Geschehnisse in Hanau erschüttert und sprechen den Angehörigen der Opfer des Attentats unser tief empfundenes Mitgefühl aus. Hass und Fremdenfeindlichkeit dürfen in unserer Gesellschaft nicht geduldet werden. Der Deutsche Hockey-Bund und seine Vereine fördern Toleranz und Integration in hohem Maße und verurteilen Ausgrenzung und Gewalt. Alle gesellschaftlichen Institutionen haben die dringende Pflicht, der sich abzeichnenden Radikalisierung und dem offen zur Schau gestellten Rassismus entschieden entgegenzutreten. Nur so lässt sich derart schrecklichen Geschehnissen wie jetzt in Hanau der Nährboden entziehen.“

Titel für Flottbek, Bremer HC und Club Raffelberg

Deutsche Hallenmeisterschaften 2020 des weiblichen Nachwuchses

 

23.02.2020 - Jubel in Hamburg, Bremen und Duisburg: Die Deutschen Hallenmeistertitel 2020 im weiblichen Nachwuchsbereich gingen an den Großflottbeker THGC bei der weiblichen Jugend A in Dortmund, an den Bremer HC bei der weiblichen Jugend B in Hanau und an den Club Raffelberg bei den Mädchen A in Bad Homburg. In den Endspielen unterlegen waren UHC Hamburg (0:5 gegen Flottbek), Berliner HC (2:4 gegen Bremen) und HC Ludwigsburg (0:1 gegen Raffelberg). Die drei Meisterschaftsturniere des männlichen Jugendbereich finden kommende Woche statt.

» zur Sonderseite DM Jugend

Jetzt Anmelden!

3. DHB-Jugendkongress vom 19. bis zum 21. Juni 2020

 

20.02.2020 - Es ist so weit: Die Anmeldung für den 3. DHB-Jugendkongress ist nun möglich!

» Infos und Anmeldung

 
» hoc@key Club
» Passwort vergessen?
» Jetzt registrieren
Um diese Funktionen zu nutzen oder sich einzuloggen, wechseln sie bitte zu einer verschlüsselten Verbindung:
⇒ zum Login (SSL)
Offizielle Mitteilungen

... der letzten 14 Tage:


13.02.2020 - DHB

Ausschreibung DHB-Bundestag 2021 »


Januar + Februar 2020
14. + 15. März 2020
Landessportbünde
SachsenHockey
ARAG Sportversicherung
zum Versicherungsbüro beim Landessportbund Sachsen
Internationale Links


 

» Impressum   » Datenschutz © 2020 • hockey.de