Hessen

Hockey Nachrichten

DM Jugend Zwischenrunden Feld 2019

Hessische Jugendmannschaften

 

21.10.2019 - Die hessischen Vereine waren bei den Zwischenrunden der Deutschen Meisterschaft Feld 2019 erfreulicherweise mit 10 Mannschaften am Start. Trotz guter Spielleistungen hat leider kein Team den Sprung zur Endrunde am nächsten Wochenende geschafft. Der Wiesbadener THC (WJB) sowie der SC Frankfurt 1880 (MJB und MJA) belegten in ihren Zwischenrunden den 2. Platz, wobei die Teams des SC80 in den Endspielen denkbar knapp den Gastgebern DHC bzw. DCadA unterlagen.

Wir danken allen Spielern und Spielerinnen für ihren Einsatz, den Verantwortlichen für ihr Engagement und Eltern und Zuschauern für ihre Unterstützung.

Feld-DM der Jugend: Uhlenhorst Mülheim mal wieder am stärksten

Vier HTCU-Teams zur Endrunde / West-Vertreter mit zwölf Zwischenrundensiegen

 

20.10.2019 - Fast Jahr für Jahr die gleiche Wasserstandsmeldung: Der HTC Uhlenhorst Mülheim stellt die meisten Mannschaften im Rennen um die Deutsche Feldmeisterschaft der Jugend. Bei den am Wochenende gelaufenen DM-Zwischenrunden brachte Mülheim vier seiner sechs vertretenden Teams zur DM-Endrunde. Am zweitbesten schnitt der Düsseldorfer HC mit drei Zwischenrundensiegern ab. Immerhin zwei Teams können Club an der Alster Hamburg, UHC Hamburg, Berliner HC, Rot-Weiss Köln und Club Raffelberg zur Endrunde entsenden, je mit einer Mannschaft vertreten sein werden dort DSD Düsseldorf, Nürnberger HTC, Harvestehuder THC, Großflottbeker THGC, Zehlendorfer Wespen, Münchner SC und Bremer HC.

Aus regionaler Betrachtung hat wie 2018 der Westdeutsche Hockey-Verband die beste Zwischenbilanz. Mit zwölf Vertretern stellt der WHV exakt die Hälfte der Endrundenbesetzung. Den Rest stellen Hamburg (6), Berlin (3), Bayern (2) und Bremen (1). Die blauen Meisterwimpel 2019 werden kommendes Wochenende beim TFC Ludwigshafen (Weibliche JA), Alster Hamburg (Männliche JA), Bremer HC (WJB), Dürkheimer HC (MJB) und Uhlenhorst Mülheim (Mädchen A) ausgespielt, für die Endrunde der Knaben A fehlte bis zuletzt noch ein Ausrichter. Alle Infos gibt es auf der Sonderseite.

» zur Sonderseite DM Jugend

Der Hessische Hockey-Verband

benötigt dringend Unterstützung

 

11.10.2019 - Auf dem Verbandstag im Mai 2019 wurden die einzelnen Vorstandspositionen sowie die dazugehörigen Ausschüsse und ihre Aufgaben vorgestellt. Leider ist es bis heute nicht gelungen, die Nachfolge Vorstand Sport zu regeln, Ausschüsse vollständig zu besetzen und weitere Funktionsträger einzubinden.

Besonders arg trifft es das Schiedsrichterwesen. Hier besteht dringender Handlungsbedarf, insbesondere im Bereich Jugend. So können weder Aus- noch Fortbildungen oder Beobachtungen von Jugendlichen und Erwachsenen angeboten bzw. durchgeführt werden. Leider blieben auch die Ausschreibungen für die auf Minijobbasis honorierten Stellen im Bereich Schiedsrichterwesen und Öffentlichkeitarbeit ohne Erfolg.

Es bestehen folgende Bedarfe: Vorstand Sport, Jugendschiedsrichterreferent, Jugend-SRA, Mitglieder für E-SRA, Lehrwart, Inklusionsbeauftragte, Öffentlichkeitsarbeit, Staffelleitung Jugend weiblich.

Ohne die Besetzung dieser Positionen können wir die Erfüllung der Aufgaben des Verbandes weder aufrechterhalten noch für die Zukunft gewährleisten und gestalten. Wir brauchen Ihre Unterstützung. Für Rückfragen stehen Ihnen der Vorstand und die Geschäftsführung gerne zur Verfügung.

Landesauswahl Hessen

Hessenschild und Franz-Schmitz-Pokal

 

14.10.2019 - Am Wochenende haben unsere Auswahlteams an der Länderpokal Endrunde teilgenommen. In den Spielen um das Hessenschild haben die Mädchen gegen das Team 8 6:0 gewonnen, gegen Bremen ein 4:4 erkämpft und waren Berlin mit 4:0 unterlegen. Das Spiel um Platz 5 wurde gegen Bayern klar mit 5:1 gewonnen.

Die Jungen haben beim Franz-Schmitz-Pokal gegen Team 8 4:2 gewonnen, gegen BaWü und Hamburg jeweils 2:0 verloren. Leider waren sie auch im Spiel um Platz 5 gegen Bayern mit 2:4 unterlegen.

Wir danken allen Spielern und Spielerinnen sowie dem gesamten Staff und den mitgereisten Zuschauern für ihren Einsatz.

» zur Sonderseite Länderpokale

HC Wacker-Idol Eberhard Ferstl starb 86-jährig

Der Münchner holte mit dem deutschen Team 1956 Bronze bei den Olympischen Spielen

 

14.10.2019 - MÜNCHEN - Eberhard Ferstl, Bronze-Medaillengewinner bei den Olympischen Spielen 1956 mit dem deutschen Team und bis heute ein sportliches Vorbild beim HC Wacker München, ist am 8. Oktober 2019 im Alter von 86 Jahren gestorben.

Als Mittelfeldspieler debütierte Eberhard Ferstl 1956 in der deutschen Hockeynationalmannschaft. Bei den Olympischen Spielen 1956 in Melbourne erreichte die deutsche Mannschaft das Halbfinale, unterlag aber Indien. Im Spiel um Bronze gewannen die Deutschen mit Eberhard Ferstl 3:1 gegen die Briten.

Eberhard Ferstl wird am Dienstag, dem 15. Oktober, um 13 Uhr im Münchner Westfriedhof beigesetzt.

» zum vollständigen Nachruf

U16-Länderpokal: Pokale an Berlin-Mädchen und Hamburg-Jungen

Endrunden beim 67. Franz-Schmitz-Pokal und 65. Hessenschild / Erstmals „Team 8“

 

14.10.2019 - Mit den Siegen der Mädchen von Berlin und der Jungen von Hamburg endeten die U16-Länderpokal-Endrunden 2019 in Stuttgart. Die Berliner Mädchen siegten im Endspiel gegen Hamburg mit 3:0 und holten sich nach einer 25-jährigen Durststrecke zum insgesamt neunten Mal den Hessenschild, der zum 65. Mal ausgespielt wurde. Beim 67. Franz-Schmitz-Pokal der Jungen schlug Hamburg im Finale die Auswahl des Westdeutschen Hockey-Verbandes mit 5:1. Es war der sechste Triumph der Hanseaten in dem Pokalwettbewerb der Jungen. Gastgeber HTC Stuttgarter Kickers glänzte mit einer hervorragenden Ausrichtung, zu der sonniges Spätsommerwetter seinen Teil beitrug.

Live-Informationen gibt es auf der Sonderseite.

» zur Sonderseite Länderpokale

Trainerfortbildung beim Qualifier

Vorgestellt: Jana Bayer, die Neue beim DHB / 2./3. November Trainerfortbildung in Gladbach

 

07.10.2019 - Jana Bayer ist das neue Gesicht beim DHB im Bereich Bildung. Die neue Vorsitzende der DHB-Lehrkommission bietet mit Valentin Altenburg einen Trainerlehrgang während des Olympic Qualifiers der Damen und Herrenam 2./3. November in Mönchengladbach an und hofft auf regen Zuspruch der deutschen Hockeytrainer. Im Interview erzählt sie aber auch eine Menge über ihre neue Aufgabe beim DHB und ihre Vorstellungen von der Entwicklung des Bildungsbereichs.

» weiter

1. BL: Rüsselsheim schlägt Flottbeker Damen, Alster Flottbeker Herren

Hamburger Aufsteiger verpasst Sieg im Lokalderby / Flottbek-Damen beim 0:2 chancenlos

 

06.10.2019 – Neben den beiden EHL-Spielen der Mannheimer und Kölner Herren gab es am Sonntag hockeyliga-Schonkost: jeweils ein Damen- und ein Herrenspiel fand auf den Plätzen der höchsten deutschen Spielklasse statt. Bei den Damen kam es zum Duell der beiden Aufsteiger Rüsselsheimer RK und Großflottbeker THGC. Die Rüsselsheimer Damen entschieden die Partie am Ende mit 2:0 (0:0) für sich, auch, weil die Hausherrinnen präsenter auf dem Platz waren und die Gäste aus Hamburg nur in zwei Vierteln auf Augenhöhe waren. Rüsselsheim schob sich damit zumindest temporär in die Play-off-Ränge vor, Flottbek bleibt Schlusslicht.

Auch bei den Herren war der Aufsteiger aus Flottbek gefordert. Und die GTHGC-Herren konnten zwischenzeitlich sogar die Hoffnung haben, im Lokalderby mit dem Club an der Alster alle drei Punkte zu Hause zu behalten, standen am Ende aber, wenn auch etwas unglücklich, ganz ohne Punkte da. Alster drehte in der Schlussphase auch unter Mithilfe der Flottbeker Hausherren die Partie aus einem 1:2 in ein 3:2. Mit dem Sieg verdrängte Alster den UHC vom Play-off-Platz in Staffel A, auch hier sind die Flottbeker Herren Gruppenletzter.

» zur hockeyliga-Berichterstattung

DHB-Elternhockey Festival 2020

Die Anmeldung zur vierten Ausgabe des Festivals hat begonnen

 

02.10.2019 - Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. So auch das vierte Elternhockey Festival im September 2020.

Die Anmeldung zum Elternhockey Festival 2020 ist gestartet. Vom 25. - 27. September 2020 ist es wieder soweit. Für 50 Mannschaften heißt es dann drei Tage "Spaß haben, Hockey spielen, Freunde treffen".

Die ersten 5 Anmeldungen werden belohnt mit je 10 Eintrittskarten zu den Olympic Qualifiers der DANAS und HONAMAS am 2. und 3. November 2019 in Mönchengladbach.

» Hier gehts zur Ausschreibung

» Hier geht es zur Anmeldung

Silberschild 2019

Hessische Senioren in Berlin

 

02.10.2019 - Zum vierten Male haben Ü50-Herren Verbandsauswahlmannschaften um den vom Sportclub Frankfurt 1880 gestifteten Seniorensilberschild gespielt. Nach vollem Programm über zwei Tage in Berlin mit hochklassigen Spielen fehlte der hessischen Auswahl lediglich das berühmte „Tüpfelchen auf dem i“ zum großen Erfolg. Wie schon bei früheren Ausspielungen musste man sich mit dem zweiten Turnierplatz zufrieden geben.

»Turnierbericht (PDF)
»Mannschaftsbild (JPG)
»Urkunde mit Bild (JPG)

Höchster THC

Herrentrainer gesucht!

 

02.10.2019 - 30.09.2019 – Der Höchster Tennis-und-Hockey Club (HTHC) sucht zur anstehenden Hallensaison 2019/20 einen neuen HerrentrainerIn. Neben einer Trainertätigkeit in der Herrenmannschaft wäre auch eine Anstellung als SpielertrainerIn möglich. Wir suchen einen engagierten, ambitionierten TrainerIn, der mit unserer Mannschaft den Aufstieg in höhere Ligen begleiten will.

Interesse? Dann kontaktiere uns einfach per E-Mail:

daniel.thuer@hoechsterthc.de oder niklas.zielke@hoechsterthc.de

Der Hockey-Vorstand des Höchster THC

»Ausschreibung (PDF)

DHB sucht Generalsekretär (m/w/d)

Als weiteren geschäftsführenden Vorstand für die administrativen Aufgaben des DHB

 

30.09.2019 - Das Präsidium des DHB sucht – zum nächstmöglichen Zeitpunkt – einen Generalsekretär (m/w/d) als weiteren geschäftsführenden Vorstand für die administrativen Aufgaben des DHB und mit einem Schwerpunkt im Bereich Vermarktung und Kommunikation.

» weiter

1.BL: Remis in würdigem Topspiel

Krefeld und RW Köln in Herren-Staffeln vorn / MHC- und DHC-Damen weiter das Maß der Dinge

 

29.09.2019 - In einem Sptzenspiel, das den Namen zurecht trug, trennten sich die Herren des Mannheimer HC und RW Köln am Sonntag letztlich nicht unverdient mit 3:3. Dass es bei einem Spiel auf Augenhöhe auch ganz anders ausgehen kann, bewies das Match des Meisters gegen den HTHC, das Mülheim letztlich 7:2 gewann. Der Überraschungs-Tabellenführer in Staffel A heißt aber weiter Crefelder HTC. Die Seidenstädter gewannen Sonntag zuhause auch gegen Aufsteiger Großflottbek. In Staffel B führt Köln weiter klar vor den am Sonntag spielfreien Polo und BHC. Nürnberg wartet hier am Tabellenende weiter auf den ersten Sieg, nachdem man im Südderby am Sonntag beim TSV Mannheim in einem unglaublichen Torefestival am Ende 5:8 das Nachsehen hatte.

In der Damen-Bundesliga bleiben Düsseldorf und Mannheim in ihren Staffeln weiter das Maß aller Dinge. Beide gewannen auch am Sonntag ihre Partien und behalten zumindest bis zum kommenden Wochenende, wenn sie das einzige Mal in der regulären Saison in Mannheim direkt aufeinandertreffen, ihre Weißen Westen. Meister Alster beendete mit dem 3:1 gegen Mülheim die kurze Negativstrecke. Auch der UHC konnte im Top-Spiel in Köln dreifach punkten. Positiv macht weiter Aufsteiger RRK auf sich aufmerksam, der mit dem 3:3 beim HTHC schon den fünften Punkt der Saison hortete. (Foto: Dirk Markgraf)

» zur hockeyliga-Berichterstattung

Olympia-Qualifikation: Ticket-Verkauf gestartet!

Aufruf an die Hockeyfans: „TRAGT UNSERE NATIONALTEAMS NACH TOKIO!“

 

25.09.2019 - Am Wochenende, 2. und 3. November 2019, spielen die DANAS und HONAMAS im Mönchengladbacher Sparkassenpark um die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokio 2020. „Wir spielen Hockey und betreiben den ganzen Aufwand, um bei Olympischen Spielen teilzunehmen“, so HONAMAS-Kapitän Mats Grambusch. „Es geht an dem Wochenende für uns also um alles – und da hoffen wir auf große Unterstützung durch die Hockeyfamilie im Stadion!“

» weiter

Nur knapp verpasst Bremen den Doppelerfolg

Ein Shout Out wurde benötigt, um den Bundessieger bei den Jungen zu ermitteln.

 

25.09.2019 - Es hat nicht viel gefehlt und die Oberschule an der Ronzelenstraße aus Bremen hätte einen vollkommenen Triumpf bei dem diesjährigen Bundesfinale gefeiert. Nach dem die Bremer Mädchen sich gegen die Heimmannschaft der Wilma-Rudolph-Oberschule in einem lange offenen Spiel letztendlich klar mit 6 : 3 durchsetzte, führten die Bremer Jungen auch schon mit 3 : 1. In der zweiten Halbzeit konnten aber die Jungen des Gymnasiums München-Nord zum 3 : 3 ausgleichen. In der Endphase des Spiels viel kein Tor mehr, so dass ein Shout Out die Entscheidung bringen musste. Hierbei scheiterte der letzte Bremer Schütze, während alle drei Münchener Jungen trafen. So bleibt das Gymnasium Hochrad aus Hamburg die einzige Schule, die jemals einen Doppelerfolg in der über 40 jährigen Geschichte des Hockeyturniers bei JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA feiern durfte.

» zur Sonderseite JTFO

Wer möchte mithelfen?

Volunteers gesucht für Olympic Qualifier (2./3. Nov. 2019) und Hallen-EM (17.-19. Jan. 2020)

 

17.09.2019 - Zwei attraktive Hockey-Events stehen demnächst an, für die dringend Volunteers in unterschiedlichsten Funktionen gesucht werden. Am 2./3. November 2019 kämpfen unsere Nationalteams im Mönchengladbacher SparkassenPark um die Olympia-Qualifikation (Damen zwei Spiele gegen Italien, Herren zweimal gegen Österreich). Und vom 17. bis 19. Januar spielt die Hallen-Nationalmannschaft der HONAMAS im Horst-Korber-Sportzentrum in Berlin-Charlottenburg um den Europameistertitel gegen die sieben besten Hallen-Nationen Europas.

» weiter

Markus Weise übernimmt für den Olympic Qualifier

Knuf: "Gibt uns Zeit für die Suche" / Weise: "Kann mir danach unterstützende Rolle vorstellen"

 

15.09.2019 - Der Deutsche Hockey-Bund ist bei der Bundestrainersuche für den ersten Abschnitt des Weges zu den Olympischen Spielen nach Tokio 2020 fündig geworden. Für die Vorbereitung und die Betreuung der HONAMAS auf die beiden Partien des Olympic Qualifiers am 2./3. November im SparkassenPark Mönchengladbach gegen Österreich hat Markus Weise dem Verband zugesagt. Der 56-Jährige hatte die DHB-Herren in der Zeit von 2007 bis 2015 zu zwei Olympiasiegen und zwei Europameistertiteln geführt, ehe er die Leitung der Konzeptionierung der Akademie des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) angetragen bekam und den DHB für diese extrem reizvolle Aufgabe verließ.

» weiter

Jana Bayer hat den Vorsitz der Lehrkommission übernommen

Die Referentin für Bildung und Trainerwesen ist seit Mai beim DHB

 

12.09.2019 - Die Referentin für Bildung und Trainerwesen, Jana Bayer, unterstützt seit Mai diesen Jahres das Ressort Bildung beim DHB. Schon seit ihrer Kindheit ist sie dem Hockey eng verbunden und spielte von klein auf beim TSV Schott Mainz. Neben der Zeit auf dem Hockeyplatz verbringt sie im Winter ihre Freizeit gerne in den Bergen. Beim DHB ist sie für die Überarbeitung der Ausbildungsrichtlinien und Lehrpläne zuständig sowie für die Organisation und Durchführung von Aus- und Fortbildungsveranstaltungen. Darüber hinaus übernimmt sie den Vorsitz der DHB-Lehrkommission. Diese hat sich Anfang August bei ihrer letzten Sitzung neu aufgestellt.

» weiter

Jugend trainiert für Olympia und Paralympics

Willkommen im Berliner Olympiastadion

 

12.09.2019 - Vor 50 Jahren fand zum ersten Mal der bundesweite Schulsportwettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" statt. Ein Jubiläum, das natürlich auch würdig begangen und gefeiert werden soll. Deshalb wird es in diesem Jahr eine Eröffnungsfeier geben, die dort stattfindet, wo alles begann. Im Berliner Olympiastadion wird am 23. September 2019 das Herbstfinale von Jugend trainiert für Olympia & Paralympics vom Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier eröffnet. Natürlich sollen dort auch alle Teilnehmer dabei sein. Daher können die Vorrundenspiele im Hockey erst im Anschluss beginnen. Wie ihr dem Spielplan entnehmen könnt, werden alle Jungenspiele um 12.45 Uhr beginnen und die Mädchenspiele im Anschluss um 13.15 Uhr. Da wir am Montag auf 8 Kleinfeldern spielen werden, sind alle Spiele dann schon um 16.30 Uhr beendet.

» zur Sonderseite JTFO

Seniorenhockey

Der Silberschild bleibt in Berlin!

 

08.09.2019 - Am 7.+8. September 2019 wurde der wiederbelebte Silberschild zum vierten Mal ausgetragen. Das von Karin Schwettmann, dem für Sportentwicklung verantwortlichen Präsidiumsmitglied des Berliner Hockeyverbands, und dem für Seniorenhockey zuständigen DHB-Ausschussmitglied Thomas Rochlitz perfekt organisierte Turnier, fand auf dem Ernst-Reuter-Sportfeld in Berlin bei Zehlendorf 88 statt. Gemeldet hatten die acht gleichen Teams wie im Vorjahr: Baden-Württemberg, Bremen, Hamburg, Hessen, Rheinland-Pfalz/Saar, Schleswig-Holstein, Westdeutschland und Titelverteidiger Berlin. Gespielt wurde unter der routinierten Turnierleitung des DHB-Vizepräsidenten Jan-Hendrik Fischedick in der Wanne und beim BHC auf Platz 1.

Alle Ergebnisse gibt es auf der Sonderseite, auf der in Kürze auch Berichte und Fotos zu finden sein werden. Der Silberschild 2020 wird - wie BHV-Präsident Jürgen Häner ankündigte - nicht wieder in Berlin stattfinden, sondern ausgeschrieben.

» Sonderseite Silberschild

Kermas zurückgetreten

Der DHB und Herren-Bundestrainer Stefan Kermas beenden die Zusammenarbeit

 

06.09.2019 - Zwei Wochen nach Platz vier bei der Europameisterschaft in Antwerpen sind Bundestrainer Stefan Kermas und der DHB übereingekommen, die Zusammenarbeit zu diesem Zeitpunkt zu beenden. Nach einer gemeinsamen Analyse des Turniers bot der 40-Jährige dem Verband aktiv seinen Rücktritt an. „Da es bisher nicht gelungen ist, die von uns gesetzten Ziele umzusetzen, habe ich daraus meine Konsequenzen gezogen. Ich wünsche dem DHB und vor allem dem Team viel Erfolg für die Zukunft“, so Kermas.

» weiter lesen

Europäische Woche des Sports vom 23. - 29. September 2019

Hockey am 27. September 2019 bei #BeActive Frankfurt 2019

 

06.09.2019 - Der Hessische Hockey-Verband e.V. beteiligt sich auch an diesem Jahr an der Europäischen Woche des Sports.

Angeboten wird ein "Erlebnistag Hockey" am Freitag, den 27. September 2019 von 13:00 bis 19:00 Uhr mit der Veranstaltung eines Hockey-Turniers am Eisernen Steg in Frankfurt am Main für Kinder und Jugendliche der Hockeyvereine aus dem Rhein-Main-Gebiet.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme bzw. Euren Besuch.

»#BeActive 2019 (PDF)

Freie Plätze beim Seminar "Kindertraining"

Spannende Themen für junge Engagierte

 

04.09.2019 - Du bist zwischen 17 und 26 Jahren alt? Du suchst nach neuen Ideen für Spiel und Spaß beim Hockeytraining? Dann melde dich doch für das Seminar Kindertraining (Minis – U10) vom 22.-23. November in Köln an! Ihr könnt euch nicht nur auf neuen Input für abwechslungsreiche Übungsstunden, sondern auch auf Tipps und Tricks rund um die Betreuung von Kindern oder den Aufbau von Kooperationen mit Kindergärten und Grundschulen freuen! Hier gelangst du direkt zur Akademie und kannst dich direkt anmelden!

» weiter

Deutsche Feld-Endrunde 2020 beim Mannheimer HC

Final Four der Damen und Herren am 23./24. Mai am Neckarplatt

 

03.09.2019 - Das FINAL FOUR 2020 im Feldhockey findet am 23./24. Mai auf der Anlage des Mannheimer HC statt. Das DHB-Präsidium folgte der Empfehlung des Auswahlgremiums und hat der Bewerbung der Kurpfälzer für die Endrunde der Damen und Herren den Zuschlag erteilt. „Der MHC will auf die Wahrnehmung in den Medien einen starken Fokus setzen. Das ist auch aus unserer Sicht genau das richtige Signal“, kommentiert DHB-Präsidentin Carola Meyer die Entscheidung des Gremiums.

» weiter

Der Hessische Hockey-Verband e.V.

sucht Mitarbeiter/in für den Bereich Schiedsrichterwesen

 

15.07.2019 - Zur Unterstützung des Schiedsrichterausschusses suchen wir auf Minijobbasis eine/n motivierte/n und engagierte/n Mitarbeiter/in, der/die administrative Aufgaben in den Bereichen

- Schiedsrichter-Ansetzungen der hessischen Ober- und Verbandsligen

- Verwaltung der Schiedsrichter-Lizenzen

- Betreuung der Online-Prüfungen und

- weitere (z.B. Einholung und Führung der SR-Meldungen)

übernimmt. Dabei sind besonders Verwaltungs- und Organisationstalent sowie der Umgang mit den Office- und Homepageprogrammen gefragt. Regelkenntnisse sind nicht erforderlich.

Interessierte bewerben sich bitte mit Kurzbeschreibung ihrer Person unter: info@hessenhockey.de

1. Liga: Neuer Modus erklärt

Am 7./8. September startet die 1. Bundesliga Damen und Herren in ihre neue Saison

 

29.08.2019 - Mit der Europameisterschaft ist die internationale Phase im Hockeysport erst einmal vorbei. Das Augenmerk richtet sich nun wieder voll auf die Bundesliga, die am 7./8. September durchstartet. Da vielen Hockeyfans der neue Modus der kommenden Saison in der 1. Liga vielleicht noch nicht ganz geläufig ist, auch wenn die Veröffentlichung so zu spielen schon länger zurückliegt, schauen wir ihn uns als Einstimmung auf die Saison noch einmal genauer an.

» weiter

Hessischer Verbandspokal Erwachsene Halle 2019

Teilnehmerfeld steht fest

 

28.08.2019 - Der 5. Hessische Verbandspokal Halle (Turnier mit bis zu acht Damen- und acht Herrenmannschaften) findet am Samstag, den 26.10.2019 in der Doppel-Halle des Berufsschulzentrums in Darmstadt statt. Teilnehmen können alle hessischen Vereinsmannschaften bis Oberliga-Niveau. Anmeldungen bitte bis spätestens 10.09.2019 an die HHV Geschäftsstelle (info@hessenhockey.de) mit folgenden Angaben: Verein, Mannschaft, Ansprechpartner.

Teilnehmer Damen: TGS, RRK3, TEC1, TEC2, VFL, LHC, HA2, SSG

Teilnehmer Herren: TGS2, RRK3, TEC2, NAU, MTV, EF, VFL, WTHC2

Es können nur noch Nachrücker vermerkt werden.

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
22. Oktober 2019

» Nachrichten Archiv


Oktober 2019
Sportdeutschland.TV
Apps für den Ergebnisdienst
YouSport
 

» Impressum   » Datenschutz © 2019 • hockey.de