Hessen

Hockey Nachrichten

FIH Hockey Pro League: DHB-Teams mit je 24 Aktiven für die Belgien-Spiele

In Düsseldorf wird am 22./23. September nur Mathias Müller mit Fingerverletzung fehlen

 

18.09.2020 - Die beiden deutschen Hockey-Nationalteams gehen mit jeweils 24 Aktiven ihrer vorläufigen Olympiakader in die je zwei Spiele der FIH Pro League am 22. und 23. September in Düsseldorf gegen Belgien. Die Matches auf der Anlage des Düsseldorfer HC werden auch in vielen anderen Nationen mit großem Interesse verfolgt, sind sie doch tatsächlich die ersten Spiele weltweit, seit der Coronakrise.

» weiter

Neue FIH-App: Watch.Hockey

Digital Home of Hockey

 

17.09.2020 - Der Welthockeyverband FIH hat diese Woche seine neue App "Watch.Hockey" live gestellt. Sie soll eine neue Plattform für alle Hockeyfans sein. Die App ist kostenfrei im App Store und auf Google Play verfügbar. Die App bietet Live-Spiele (Web, Mobile and Smart TVs), Ergebnisse, Statistiken, personalisierte Inhalte in einem "Für Sie"-Abschnitt sowie der Zugriff auf Wiederholungen, Highlights, archivierte Inhalte und Nachrichten.

» mehr dazu hier...

"Aktive von Euphorie getragen"

DAZN-Kommentator Christian Blunck erwartet hochklassige Pro-League-Spiele GER vs. BEL

 

16.09.2020 - Auch wenn bei den ersten Spielen der FIH Pro League am 22./23. September in Düsseldorf zwischen den Nationalteams Deutschlands und Belgiens noch keine Zuschauer am Platz möglich sind, können Hockeyfans die zwei Damen- und zwei Herrenspiele doch live verfolgen. Der Sportsender DAZN wird die Partien live übertragen. Kommentator wird Hockey-Olympiasieger Christian "Büdi" Blunck sein, mit dem wir ein Interview vor dem Re-Start des internationalen Hockey geführt haben.

» weiter

2. Bundesliga: Kleine Serien fortgesetzt

Bietigheim mit drittem Sieg, CHTC mit dritter Niederlage / Spielabsage in Leipzig

 

19.09.2020 - Kleine Serien wurden am Samstag in der 2. Bundesliga Damen fortgesetzt. Der Bietigheimer HTC konnte mit dem 2:1 über TuS Obermenzing seinen dritten Sieg seit dem Re-Start einfahren. Durch die neun Punkte in Folge kletterten die Schwäbinnen auf den dritten Tabellenplatz der Süd-Gruppe. Im Norden fuhr der Hamburger Polo Club seinen zweiten Dreier ein. Mit 4:1 entführten die Hanseatinnen die Punkte beim Crefelder HTC, der auch im dritten Herbstauftritt als Verlierer den Platz verlassen musste. Die dritte Partie des schmalen Wochenendprogramms, ATV Leipzig gegen Nürnberger HTC, wurde nach einem positiven Corona-Test im Team der Fränkinnen durch den DHB-Sportausschuss verlegt. In der 2. BL Herren waren für das Wochenende ohnehin keine Spiele vorgesehen.

» Zur 2. Bundesliga Herren
» Zur 2. Bundesliga Damen

1.BL: Zwei Covid19-Fälle

1. Bundesliga: Corona-Erkrankungen beim Harvestehuder THC und Nürnberger HTC

 

09.09.2020 - Die Hockey-Bundesliga hat direkt nach dem ersten Punktspiel-Wochenende nach der langen Corona-Pause zwei CoVid19-Erkrankungen zu vermelden. Die Herrenteams vom Harvestehuder THC aus Hamburg und vom Nürnberger HTC haben dem Verband mitgeteilt, dass bei ihnen Spieler positiv getestet wurden. Nach dem Hygienekonzept der Liga sind nun die gegnerischen Teams des letzten Wochenendes darüber informiert worden, um entsprechend reagieren zu können. Ob und inwieweit sich die Erkrankungen, die zum Glück in allen Fällen mit milden Symptomen verlaufen, auf den weiteren Spielplan auswirken, wird der Verband in den nächsten Tagen veröffentlichen.

» weiter

2. Bundesliga: Gladbach verliert weiter an Boden

Zweite 0:2-Heimniederlage der GHTC-Herren / Süd-Spitzenreiter blieben tatenlos

 

13.09.2020 - Die Herren des Gladbacher HTC, als Tabellenführer der Nord-Gruppe in den Re-Start der 2. Bundesliga gegangen, verlieren weiter an Boden. Das 0:2 gegen den DSD Düsseldorf war die zweite Heimniederlage in Folge. Spitzenreiter Düsseldorfer HC konnte mit dem 3:0 über den Marienburger SC seinen Vorsprung ausbauen. Spektakulär war die Aufholjagd von Blau-Weiß Köln, das beim DHC Hannover nach einem 1:5 noch ein 5:5-Unentschieden machte. Bei den Damen blieb Club Raffelberg mit dem 3:1 in Braunschweig vorne, Verfolger Bremer HC glückte in letzter Minute ein 1:0 über Krefeld. Im Süden waren die Spitzenreiter SC Frankfurt (Herren) und TuS Lichterfelde (Damen) aufgrund corona-bedingter Spielverlegungen in Bayern tatenlos.

» Zur 2. Bundesliga Herren
» Zur 2. Bundesliga Damen

Ausschreibung Deutsche Meisterschaften der Jugend Halle 2020/2021

Bewerbungen jetzt möglich!

 

04.09.2020 - Euer Club möchte im Februar/März 2021 im Zentrum des Jugendhockey-Geschehens stehen? Dann bewerbt Euch jetzt um die Ausrichtung einer Deutschen Meisterschaft der Jugend im Hallenhockey.

Die Hockeyjugend schreibt hiermit die Ausrichtung der Endrunden um die Deutschen Hallenhockeymeisterschaft in allen Altersklassen aus:

27./28.02.2021 Mädchen A, WJB und WJA

06./07.03.2021 Knaben A, MJB und MJA

Es sind ausdrücklich auch Bewerbungen von Clubs erwünscht, die mit der Ausrichtung Neuland betreten, aber ein engagiertes Team für die Planung stellen. Wichtig ist, dass die Ausrichter unseren teilnehmenden Mannschaften ein unvergessliches Wochenende gestalten und tolle Rahmenbedingungen für spannende Spiele bieten wollen.

» Bewerbungsformular » Hinweise für Ausrichter

Hockeyliga e.V. mit eigener Marke und neuer Website

Mitgliederversammlung am vergangenen Samstag

 

04.09.2020 - Am vergangenen Samstag fand in Köln eine außerordentliche Mitgliederversammlung des im Mai 2019 im Anschluss an den DHB-Bundestag in Grünstadt gegründeten Interessensvereins der Bundesligaclubs Hockeyliga e.V. statt. Auf dieser Sitzung wurde die Zielsetzung, die Eigenständigkeit der Bundesligen und damit auch die Vermarktung der Topligen, nochmals unterstrichen. Hockeyliga e.V. präsentierte sein neues Logo und die neue Website https://bundesliga.hockey/news.

» weiter lesen

Aktion #weilichsportliebe

Judoka Anna-Maria Wagner und Nationaltorhüterin Julia Sonntag erzählen von ihren ersten Erfahrungen im Sport

 

03.09.2020 - In Zeiten der COVID-19-Pandemie gerät das Motto "schneller-höher-weiter" in den Hintergrund. Vielmehr rücken grundlegende Werte in den Fokus, die auch die Nationale Anti Doping Agentur (NADA) bei ihrer aktuellen Aktion #weilichsportliebe reflektierte.

Judoka Anna-Maria Wagner und Hockey-Nationaltorhüterin Julia Sonntag erzählen in insgesamt vier persönlichen Video-Stories von ihren ersten Erfahrungen im Sport und nehmen die Zuschauer*innen mit auf eine kleine Reise bis in die Gegenwart. Neben den vier Video-Stories, die im Laufe der nächsten Monate seriell veröffentlicht werden, wird unter dem Hashtag #weilichsportliebe eine Social Media Challenge gestartet. Die Challenge ist als Mitmach-Aktion für alle gestaltet, um die eigenen persönlichen Sporterfahrungen zu teilen und sich damit auf die grundlegenden Werte des sauberen Sports besinnen - unabhängig vom Leistungsniveau, ob Leistungssportler*in oder Freizeitsportler*in.

Die Kampagne ist Teil der Initiative "ALLES GEBEN, NICHTS NEHMEN" und wird von dem Deutschen Judo-Bund und dem Deutschen Hockey-Bund unterstützt. Weitere Informationen finden sich unter: » www.alles-geben-nichts-nehmen.de

Die erste Story von Anna-Maria Wagner ist bereits erschienen. Der erste Beitrag von Julia Sonntag ist für Ende September terminiert.

2. Bundesliga: Führungswechsel in den Nord-Gruppen

Club Raffelberg (Damen) und Düsseldorfer HC (Herren) übernehmen die Spitze

 

06.09.2020 - Zum Rückrundenauftakt in der 2. Bundesliga gab es sowohl bei Damen wie auch Herren einen Führungswechsel in der Nord-Gruppe. Die Damen von Club Raffelberg (1:0 beim Crefelder HTC) profitierten vom Punktverlust des bisherigen Spitzenreiters Bremer HC (1:1 bei der TG Heimfeld). Auf männlicher Seite musste der Gladbacher HTC im Spitzenspiel dem Düsseldorfer HC sowohl den Sieg (0:2) wie auch die Tabellenführung überlassen. Im Süden festigten die Damen von TuS Lichterfelde (5:0 gegen BW Berlin) und die Herren des SC Frankfurt 80 (3:2 über HC Ludwigsburg) ihre Spitzenpositionen.

» Zur 2. Bundesliga Herren
» Zur 2. Bundesliga Damen

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
23. September 2020

» Nachrichten Archiv


Sportdeutschland.TV
Apps für den Ergebnisdienst
YouSport
 

» Impressum   » Datenschutz © 2020 • hockey.de