Hockey Nachrichten

 

Ian Haley wird neuer Landestrainer im Hamburger Hockey-Verband

Verantwortlich für den weiblichen Bereich

 

21.03.2023 - Ian Haley wird neuer Landestrainer im Hamburger Hockey-Verband. Ab dem 15. April 2023 übernimmt er den weiblichen Bereich.


Ian ist seit Mai 2022 Assistant-Coach der Herren-Nationalmannschaft aus Wales und war mit dem Team bei der Hockey-Weltmeisterschaft in Indien im Januar 2023 dabei. Seine zweite Weltmeisterschaft. Die erste erlebte er als Spieler für Südafrika 2010 in Neu-Delhi. Er gewann als Spieler zwei Goldmedaillen beim Africa Cup (2009, 2011) und dreimal die South Africa National Hockey Championship mit Western Province (2007, 2010, 2013). 2012 nahm er als Spieler für Südafrika an den Olympischen Spielen in London teil.

 

Seine Trainerlaufbahn begann er 2006 in England, wo er zwischen 2006 und 2017 als Trainer und Hockeydirektor an Schulen und Universitäten gearbeitet hat. 2012 gründete er die Queen´s College Hockey Akademie. 2017 verließ er England in Richtung Virginia, USA, wo er an der James Madison University als Co-Trainer und technischer Direktor im Hockey-Trainerstab tätig war.

 

2018 kehrte er nach England zurück und arbeitete von 2018 bis 2020 als Co-Trainer für die walisischen U16- und U18-Jungenmannschaften. In den letzten vier Jahren war er Cheftrainer der Herren und leitender Jugendtrainer beim Sevenoaks Hockey Club in England.

 

Anfang April zieht Ian mit seiner Frau und seinem kleinen Sohn nach Hamburg.


HHV-Präsident Ingo Heidebrecht: „Wir freuen uns sehr, mit Ian einen international erfahrenen Trainer für uns gewinnen können, der mit neuen Impulsen unsere Kaderathleten unterstützen wird.“

 

 
18. April 2024
« zurück
» mehr Nachrichten
Link teilen
   
 

» Impressum   » Datenschutz © 2024 • hockey.de